Drei Bündnermeisterinnen aus Davos/Klosters

An den Bündnermeisterschaften 2019 wurden am 9./10. März 2019 auf der Lenzerheide in acht Kategorien die Bündnermeisterinnen erkoren.  Dabei holten sich die ISCD-Läuferinnen Jasmin Taufenecker (U14, Dritte v.l.), Jil Bartelt (U12, Fünfte v.l.) und Ramona Barnbeck (Bronze Erwachsene, Sechste v.l.) einen Meistertitel. Herzliche Gratulation!

Wettkämpfe 2017/18

ISU StarClass Short Track vom 10.-12. November 2017 Vom 10.-12. November 2017 war Davos Austragungsort eines European Shorttrack Speed Skating Anlasses der ISU. Mehr zu diesem spektakulären Event in unserer Rubrik {cms_selflink page=’isu-speed-skating-shorttrack-starclass-davos› text=’SHORT TRACK STARCLASS DAVOS›}.

Wettkämpfe 2015/16

Der Davoser Martin Hänggi war auch im 2015/16 wieder am ISU World Cup dabei. Seine Resultate: Team Pursuit Men 10. Rang in Calgary und Inzell, 11. Rang in Heerenveen Mass Start Men Division B 13. Rang in Calgary, 16. Rang in Salt Lake City und 6. Rang in Inzell 5000 m Men Weiterlesen…

Wettkämpfe 2014/15

Martin Hänggi, der 14-fache und amtierende Schweizermeister über 3000 und 5000 m, lief am Weltcup in Holland über 5000 m neue persönliche Bestzeit und erreichte beim Weltcup in Südkorea den tollen 18. Platz. Die für den 3./4. Januar 2015 geplanten Schweizermeisterschaften mussten leider mangels Natureis von Davos nach Innsbruck verlegt Weiterlesen…

Wettkämpfe 2013/14

Am 4. Januar 2014 fanden auf der Davoser Natureisbahn die Schweizermeisterschaften Sprint statt. Nach dem Rennen der Masters über 1500 m war wegen Einsetzen heftiger Regenfälle dann aber am Samstagabend bereits Ende der Wettkämpfe. Während der Nacht wurde es zwar zunehmend kühler, dennoch mussten die vorgesehenen Rennen vom Sonntag abgesagt Weiterlesen…

Wettkämpfe 2012/13

SM Vierkampf, 2./3.2.2013 in DavosAm 2./3. Februar fanden in Davos die Schweizermeisterschaften im Eisschnelllauf-Vierkampf statt. In einem spannenden Duell mit dem Zürcher Roger Schneider entschied der Davoser Martin Hänggi drei der vier Disziplinen und auch die Gesamtwertung für sich. Mit einer guten Leistung sicherte sich die Zürcherin Kaitlyn McGregor im Weiterlesen…